Wer ist Pat Rack?

 

Im Sommer 2005 traf ich meinen alten Freund

Andreas Theil.  Zwischen 1997 und 2004 hatten wir zahlreiche Auftritte mit einer Soulband zusammen gespielt. Wir redeten über alte Zeiten, und überlegten uns, mal wieder zusammen Musik zu machen.

Abends trafen wir uns und stellten fest, dass wir eine gemeinsame Sympathie für die Musik von Frank Sinatra, Sammy Davis jr. und Dean Martin hatten.

Lieder wie „Fly me to the Moon“, „King of the Road“, oder My Way spielten wir aus dem Stand, und so lag es nahe diesen „Männerabend“ zu wiederholen.

Aus diesen Sessions entwickelte sich mit der Zeit ein ausgefeiltes Konzept-Programm, das sich eng an dem Programm des „Rat Pack“ orientiert.

Wir konzentrieren uns beim Arrangement der Lieder hauptsächlich auf den Gesang und das Piano und untermalen unsere Musik dezent mit Orchestermusik.

Hauptbestandteil unserer Darbietung  ist eine Videopräsentation mit über 200 Bildern des Rat Pack aus ihren Glanzzeiten. In Verbindung mit stilechter Kleidung wird so die Barmusik - Atmosphäre authentisch und unverfälscht in Szene  gesetzt.

Der Zuhörer wird in das Las Vegas der 60er Jahre zurückversetzt, als Frank Sinatra, Dean Martin und Sammy Davis Jr. nachts in verrauchten Kneipen ihre Shows präsentierten und Tagsüber zusammen Filme drehten.

Auf diese Weise entstand ein Programm zum Entspannen. Man lehnt sich zurück, genießt einen Drink, zieht genüss-lich an der Zigarette und lauscht der Musik des Rat Pack zur „Blue Hour“

 

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!